Farbkontrast

Ich sehe grad nen Regenbogen
und nen Topf voll Gold
dort der gelbe Sonnenbogen
da der dunkelgrüne Wald

Kleine Tropfen fallen fein
vom Himmel auf die Scheibe.
Waschen leise trockenen Staub
Rinnen zackig unbeherrscht.

Da vergaß ich dann das Denken
Konnte nicht mehr gradaus lenken
Schalt den Scheibenwischer ein
Und lass für heute sein.

Die Tanzmaus

Es war einmal 'ne Tanzmaus,
die hatte eine kleine Laus.
immer wenn es juckte,
Flog das Bein und zuckte

Kneifte es im Po -
Tanzte sie auch so!
Kitzelte der Rücken
Konnt' sie sehr entzücken!

Vergaß auch bald schon alle Sorgen,
dachte gar nicht mehr an Morgen!
Wünschte sich nen richtgen Mann -
Und der kommt auch irgendwann

Kommt er dann zur richt'gen Stund'
Küsst sie ihn auf seinen Mund.
Blitzen auf die Augen dann
Tiefes Wasser zieht in Bann!

Fließt in wilden Strudeln
Und Gefühle sprudeln -
Ja die kleine Tanzmaus,
die schläft heute lang aus.

Ein Rascheln in den Zweigen

Leise, leise - hörst du es?
Das Rascheln in den Zweigen.
Leise, leise - siehst du es?
Ein welkes Blatt senkt langsam sich.

[Mehr]

Sites: THEATERWELT | BUCHSTABENWELT | KULTURWELT | VITALOKA | EASYXMS | WORXBENCH | SHINEN GAKI'S WELT | HERR P. AUS S. | NOTIZEN ZUR NACHT